Im Check: Hypothekendarlehen

Welche Alternativen zum Immobilien-Teilverkauf gibt es?
Was sind die Vorteile, was die Nachteile der jeweiligen Konzepte?
Eine Übersicht.

Die wichtigsten Alternativen im Überblick

  Teilkauf mit HausVorteil Immobilien-Leibrente Gesamtverkauf Hypothekendarlehen
Auszahlung Sofort
und ratierlich möglich
I.d.R. monatlich Sofort Sofort
Bewertung Erfolgt durch objektiven Gutachter Über statistische Restlebenszeit diskontierter Immobilienwert + Risikoabschlag Je nach Marktlage Erfolgt durch Bank
Entscheidungs- hoheit/Flexibilität Kunde bleibt voll flexibel,
Vermietung durch Nießbrauch möglich
Jetziger Eigentümer verliert Entscheidungshoheit Entscheidungs-
hoheit liegt beim
neuen Eigentümer
Entscheidungs-
hoheit liegt beim Eigentümer
Verbleibender Besitz Mind. 50% 0% 0% 0%
Erwerbskosten HausVorteil Abhängig vom Anbieter Käufer / Kunde Eigentümer
Rückkauf/ Vererben möglich? Ja Nein Nein Darlehensrückzahlung verpflichtend
Wertsteigerung Ja, mit dem verbleibenden Anteil Nein Nein Ja

Hypotheken- und Modernisierungsdarlehen

Immobilienbesitzer können Hypotheken- und Modernisierungsdarlehen aufnehmen. Beide Darlehensformen müssen über monatliche Zins- und Tilgungszahlungen an die Bank zurückgezahlt werden.

Vorteile

  • Sie bekommen sofort Geld ausgezahlt
  • Sie bleiben Eigentümer der Immobilie
  • Sie profitieren weiter von zukünftigen Wertsteigerungen der Immobilie
  • Das Hypothekendarlehen ist durch Grundpfandrechte abgesichert
  • Ein Hypothekendarlehen ist in der Regel günstiger als ein herkömmlicher Kredit

Nachteile

  • Sie müssen monatliche Zahlungen leisten
  • Für die Eintragung im Grundbuch entstehen beim Hypothekendarlehen zusätzliche Kosten für einen Notar und das Gericht
  • Beim Modernisierungsdarlehen ist die Verwendung des Darlehens oft eingeschränkt

Gut zu wissen

Beim Modernisierungsdarlehen wird, je nach Praxis der kreditvergebenen Bank oder Sparkasse, auf die Eintragung einer Sicherheit im Grundbuch verzichtet. Wofür das Geld ausgegeben werden darf, richtet sich dann aber häufig nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Im § 555b sind die gängigen Einsatzmöglichkeiten, wie etwa Energieeinsparmaßnahmen, die Senkung des Wasserverbrauches oder die Erhöhung des Gebrauchswertes, genannt. Wer bei der Verwendung des Darlehensbetrages flexibler sein möchte, sollte auf ein Allzweckdarlehen ausweichen. Hier kann der Darlehensnehmer im Normalfall allein entscheiden, für welchen Zweck der Kredit genutzt werden soll. Allzweckdarlehen sind aber auch meist deutlich teurer als klassische Modernisierungsdarlehen.

 

Finanziell frei sein

Nutzen Sie das Kapital,
das in Ihrer Immobilie steckt

Sie sind an mehr Details zum Teilverkauf Ihrer Immobilie interessiert? Wir beantworten sehr gern Ihre Fragen – sprechen Sie uns an!

Wir rufen Sie gerne zurück.
Tel: +49 40 23724 40 – 44
Mail: info@hausvorteil.de